ONLINE RESERVIERUNG

  • Sofortige Bestätigung
  • 100% sicher
  • Zahlung im Hotel
Anzahl der Gäste/Promo code

Wählen Sie die Gästeanzahl

- +
 
- +
 

Bitte geben Sie das Alter des Kindes ein

-  
-  
-  
-  

Last-Minute-Angebot: bis zu 30% Rabatt + inklusive Halbpension!

Kultur

Die Kirche der Seligen Jungfrau Maria ist im pseudogotischen und barocken Stil gebaut. Neben der Kirche befindet sich das Karmelitinnen-Kloster, das auf Anregung und nach der Idee des seligen Kardinals Alojzije Stepinac errichtet wurde.

Ebenso eindrucksvoll ist auch „Kalvarija“, ein Berg neben der Kirche der Seligen Jungfrau Maria, dessen Ziel es ist, den Kreuzweg Jesu, auf welchem die Gläubigen die Qualen Christi wahrhaftig fühlen können, glaubwürdig darzustellen. Vom Fuße bis zum Gipfel des Berges gibt es vierzehn Stationen und jede ist eine eigene Kreation berühmter kroatischer Künstler.

Die Bedeutung von Marija Bistrica wird jedes Jahr größer. Die Gründe, warum Menschen dieses prächtige Zentrum besuchen, sind verschieden. Manche kommen mit der Bitte um Verzeihung, manche suchen nach Kraft, um verzeihen zu können, manche wiederum suchen das eigene Zeugnis von der geheimnisvollen Kraft, die jeden Einzelnen beim Besuch übernimmt. Das neu eröffnete Bluesun Hotel Kaj**** ist ein Grund mehr, Marija Bistrica zu besuchen.

Das Gebiet von Bistrica ist besonders an die Herstellung von Produkten aus Holz, Honig und Thon gebunden; als ein nationalweit erkanntes und anerkanntes Symbol hebt sich besonders das Lebkuchenherz hervor, das seine Ursprünge in Zagorje hat. Kulturelle Ereignisse werden das ganze Jahr über veranstaltet und sind verschieden: Konzerte, Ausstellungen, Folkloretage, Tamburizzatreffen und sonstige Treffen. Besonders feierlich ist es während der Nächte von Bistrica im Juli.

Sehenswürdigkeiten von Marija Bistrica:
  • Basilika der Mutter Gottes von Bistrica
  • Kirche des Seligen Alojzije Stepinac im Freien
  • Kalvarienberg von Bistrica
  • Karmelitinnen-Kloster
  • Kapelle des Hl. Rochus in Podgrađe
  • Kapelle der Mutter Gottes in Vinski Vrh
  • Skulpturenpark
  • Galerie Hodak
  • Fresken im Eichenzaun